Agenda refbejuso

Unbenanntes Dokument Unbenanntes Dokument

Ökumenische Herbsttagung

Datum: 29.10.22
Zeit: 08.45 - 16.00 Uhr
Kategorie: OeME-Migration
Beschreibung:

«Frieden schaffen ohne Waffen?»

Die Rolle von Kirchen und Zivilgesellschaft in der Friedensförderung

Eine Ökumenische Herbsttagung, die die Hilf­losigkeit und die Empörung angesichts des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine zum Anlass nimmt, gemeinsam über kirchliche und zivilgesellschaftliche Strategien in Kriegszeiten nachzudenken. Viele dem Frieden verpflichtete Menschen sind gelähmt angesichts der rohen Gewalt. Der überall hörbare Ruf nach Aufrüstung erschreckt.

Der Krieg in der Ukraine hat in Erinnerung gerufen, was Kriege und bewaffnete Konflikte an vielen Orten der Welt für die Bevölkerung bedeuten. Sie sind eine Bankrotterklärung der Menschheit. Der giftige Mix von Nationalismus, säkularen oder religiösen Ideologien und Militarismus funktioniert auch im 21. Jahrhundert. Menschen werden mitgerissen und sind bereit ihr Gegenüber zu vernichten.

  • Hat Gewaltfreiheit angesichts imperialer militärischer Macht ausgedient?
     
  • Gibt es gar keine Wahl zwischen Realpolitik und der Perspektive konsequenter  Gewaltfreiheit? Oder ist das die falsche Frage?
     
  • Welche Handlungsoptionen haben Kirche und Zivilgesellschaft, die in Kriegszeiten ein Fragezeichen setzen?

Haben sie auch so solche Fragen? Kommen Sie vorbei und ihre Fragen werden beantwortet.

Wir wollen besser verstehen, Sorgen teilen, die Lähmung überwinden und gemeinsam nach Wegen zum Frieden suchen.

Der Anlass wird von Ladina Spless moderiert.

Anmeldung Ökumenische Herbsttagung

Weitere Informationen zum Programm/Flyer

Lokalität: Kirchgemeindehaus Johannes
Adresse: Wylerstrasse 5
Ort: 3014 Bern
Infos:
Veranstalter:
Kontakt:
Kontaktemail:
Zielpublikum:
Leitung:
Kosten:
  23.08.2022/cmorello


zurück