Kurse bei refbejuso

Unbenanntes Dokument Unbenanntes Dokument

Traumasensible Begleitung von geflüchteten Menschen

Datum 20.10.2022
Zeit 11:30 Uhr - 13:00 Uhr
Anmeldedatum 16.10.2022
Beschreibung

 

Viele Kirchgemeinden begleiten Geflüchtete, aktuell auch aus der Ukraine. Durch die enge Begleitung rückt - zumindest bei ukrainischen Geflüchteten - der Krieg und die Verletztheit der Menschen näher. Zudem werden die Begleitenden je nach Schilderungen mit der eigenen emotionalen Verletzlichkeit konfrontiert.

Die Teilnehmenden vertiefen im Mittagsaustausch ihr Wissen zu psychischen Traumatisierungen. Sie erweitern ihre Handlungskompetenz, lernen, ihre Grenzen zu erkennen – und wissen, wo sie professionelle Hilfe organisieren können. Ein bewusster Umgang der Selbstfürsorge soll den Teilnehmenden schliesslich helfen, selbst mental gesund zu bleiben.

Zielgruppe sind kirchliche Mitarbeitende und Freiwillige, die mit Geflüchteten in Kontakt stehen.

Anmeldungen werden bis am 16. Oktober 2022 entgegen genommen. Der Zoom-Link wird nach der Anmeldung bekannt gegeben.

Zielpubikum Kirchliche Mitarbeitende und Freiwillige, die mit Geflüchteten in Kontakt stehen.
Kosten kostenlos
Ort Online (Zoom)
Veranstalter Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn, Sozial-Diakonie + OeME-Migration
sozialdiakonie@refbejuso.ch
Leitung Catherine Wiedmer, Pflegefachfrau mit Schwerpunkt Psychiatrie, Traumapädagogin in Ausbildung
  02.08.2022/eromo
zurück
Anmeldung